Placeholder image

Gymnasium Bethel

Schüleraustausch England

Profil Internationale Begegnungen

London Austausch 2017

Studentafel

11.10.2017 - Anreise:  Der 1. Abend  in unseren Gastfamilien
Liebes Tagebuch,
endlich war es soweit. Heute sind wir nach London geflogen und konnten endlich unsere Austauschpartner aus der Queen Elizabeth School wiedersehen. Die Anreise verging wie im Flug und je mehr wir uns der Schule näherten, desto größer wurde die Vorfreude auf die kommenden Tage in London. Nach dieser anstrengenden Reise, verbrachten wir einen ruhigen Abend in unseren Gastfamilien, an dem wir sie kennenlernen konnten.

12.10.2017 - 2. Tag: Englisches vs. deutsches Schulsystem
Nachdem wir eine Stunde länger schlafen konnten als in Bielefeld, haben wir unseren Vormittag in der QE-School verbracht. Das war sehr interessant, da wir viele Unterschiede zwischen unserem und deren Schulsystem kennenlernen konnten (z.B.: die technische Ausstattung durch White-Boards und Computer in jedem Klassenraum, die Disziplin und der Respekt der Schüler, sowie das Tragen der Schuluniform). Am Nachmittag sind wir mit der Underground zum Leicester Square gefahren und haben gemeinsam mit unseren Partnern das Musical STOMP angesehen. Das war sensationell :-)

13.10.2017 - 3. Tag: Themse und Houses of Parliaments
Am Freitag haben wir die Houses of Parliament besichtigt und viel über Politik und Geschichte von England gelernt. Das Gebäude ist von innen sowie von außen sehr beeindruckend. Es gibt z.B. im House of Lords einen prunkvollen Saal mit einem Thron nur für die Queen. Anschließend haben wir eine kleine Bootstour über die Themse von Westminster zur Tower Bridge gemacht. Dort haben wir gepicknickt, am Abend Pizza gegessen und anschließend waren wir gemeinsam mit unseren Austauschpartnern zu einem sogenannten barn dance eingeladen, was sehr viel Spaß gemacht hat.

14./15.10.2017 - 4./5. Tag: Wochenende in unseren Gastfamilien
Nun war Wochenende und wir hatten viel Zeit mit unseren Austauschpartnern. Den Samstag verbrachten viele von uns in der Innenstadt und konnten viel von London sehen. Wir waren zum Beispiel in Camden Town, am Leicester Square, im M&M Store, am Buckingham Palace, im Tower of London und im Madame Tussauds. Einige von uns hatten sogar die Möglichkeit, vom höchsten Punkt des Shard, einen sensationellen Blick über London zu haben. Am Sonntag waren viele von uns Paintball spielen, manche verbrachten den Tag aber auch noch mit weiterem Sightseeing.

16.10.2017 - 6. Tag: Shakespeare und Shopping
Am Montag haben wir zunächst das Globe Theatre von Shakespeare besichtigt und an einem Theaterworkshop teilgenommen. Dann haben wir einen kleinen Spaziergang an der Themse entlang unternommen und hatten dann Zeit, rund um den Piccadilly Circus (hauptsächlich in der Oxford Street) shoppen gehen. 

17.10.2017 - 7.Tag: Ein typischer englischer Schultag 
Am Dienstag waren wir den ganzen Tag in der Schule und haben unteranderem Rugby gespielt und in einer Unterrichtsstunde gelernt, wie man Fotos verfremden und bearbeiten kann. Das ist etwas, was wir noch nie zuvor gemacht hatten, aber auch gerne bei uns als Unterrichtsfach hätten. Zudem hatten wir noch das Fach Technology. In einer Unterrichtsstunde wurde uns theoretisches Wissen über Brücken und Brückenbau vermittelt, das wir anschließend praktisch umsetzen mussten.  Am Ende hat die Brücke gewonnen, die das meiste Gewicht aushalten konnte.
Nachmittags war eine große Gruppe mit den Austauschpartnern noch bowlen. Am Abend wurde dann gepackt und früh ins Bett gegangen, weil wir wussten, dass der Abreisetag sehr lang werden würde.

18.10.2017 - Abreisetag : Verabschiedung und Willkommen
Den Morgen haben wir noch in der Schule verbracht und dort noch einmal typisch englisch gefrühstückt:  bacon, eggs, sausages, tomatoes,... Auch das war eine weitere interessante Erfahrung, da wir dies aus Deutschland noch nicht kannten. Gegen 13:00 Uhr haben wir uns dann von unseren Austauschpartnern verabschiedet und sind mit dem Bus zum Flughafen Luton gefahren. Wir waren alle sehr traurig, freuten uns aber auch sehr darauf, unsere Familien wieder zu sehen. Wir hatten eine tolle Zeit in London. :-)

von Luisa, Paula und Jonas (9a)      

Fotogalerie


 

British-German Unity in Times of Brexit

Studentafel

Mit herzlichem Applaus begrüßten die diesjährigen Teilnehmer und Teilnehmerinnen am Englandaustausch ihre Gäste aus London, die am Dienstagabend mit leichter Verspätung in Bielefeld ankamen. Schulische Aktivitäten und eine  Stadterkundung in Form einer "town trail" bestimmten die ersten beiden Tage des insgesamt einwöchigen Aufenthaltes. Ein "speed dating" sowie gemeinsame Sport-, Tanz- und Kunstprojekte erleichterten und vertieften das Kennenlernen der Parterinnen und Partner. Auch der anhaltende Regen konnte die gute Stimmung nicht trüben, und im Heidepark sorgten Attraktionen wie der "Free Fall Tower" ohne lange Wartezeiten für Begeisterung. Dennoch bleibt zu hoffen, dass sich das Bielefelder Wetter für die weiteren Unternehmungen - u.a. ein Fußballturnier und ein Besuch des Kletterparks -  noch von seiner freundlichen Seite zeigt.

Der Gegenbesuch in London Barnet findet vom 11.-18.10.2017 statt.   

Fotogalerie