Placeholder image

Gymnasium Bethel

Besuch aus Zababdeh/Palästina

Profil Internationale Kontakte

Am 6. Dezember 2017 durften wir in unserer Schule eine palästinensische Delegation aus der Stadt Zababdeh im Westjordanland empfangen. Sowohl Vertreter der ansässigen Schulen als auch Vertreter der Stadtrates mit Bürgermeister hatte die Stadt Bielefeld für 5 Tage  eingeladen, um die Projektpartnerschaft der beiden Städte für drei Jahre zu besiegeln. Basis dieser Partnerschaft ist der Schüleraustausch unserer Schule zusammen mit dem Helmholtz Gymnasium. Jeweils 10 Schülerinnen und Schüler aus jedem Gymnasium unternahmen eine 10-tägige Reise ins Westjordanland und Israel und kamen erst kürzlich von dieser erlebnisreichen Reise zurück.

Malin Richter, Jakob Lindemann und Paula Schmieta organisierten eine Führung durch unsere Schule nach einem gemeinsamen Essen in der Mensa.

Wir erwarten einen Gegenbesuch im nächsten Jahr aus der Latin school in Zababdeh. Die ersten Planungen sind bei dem Treffen schon einmal besprochen worden.

Am 2. Advent fand der Festakt der Projektpartnerschaft unter Mitwirkung der Schülerinnen und Schüler beider Bielefelder Gymnasien im Rathaus statt, der feierliche Rahmen wurde vom Unterstufenchor des Helmholtzgymnasiums und unserem Orchester unter der Leitung von Matthias Günther gestaltet.

MW