Placeholder image

Gymnasium Bethel

Forschen vor Ort im Stadtarchiv Bielefeld

Profil Geschichte

Projektwoche SII

In der Sekundarstufe II haben Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen EF, Q1 und Q2 die Bildungspartnerschaft der Schule mit dem Stadtarchiv genutzt, um mit Unterstützung durch das Archiv in Person von Herrn Wagner intensives Quellenstudium zu betreiben. Zur Erstellung von Handouts, Readerbeiträgen und Präsentationen war auch die umfangreiche Sekundärliteratur vor Ort hilfreich. Der Forschungsblick zielte auf die „Gastarbeitermigration“, die Zeit der Errichtung der NS-Diktatur und die Revolution von 1848 am Beispiel von Bielefeld. Zum Thema Migration war es zudem möglich, Zeitzeugeninterviews durchzuführen.

Auszeichnung

Das Projekt der Fachschaft Geschichte wurde 2016 mit dem "Richeza-Preis des Landes Nordrhein-Westfalen 2016 für herausragende Verdienste um die deutsch-polnische Verständigung" ausgezeichnet.


Anerkennung

für langjährige Projektarbeit in Majdanek.
WEITERLESEN


Projektteam


Projektwoche

2017: Gastarbeitermigration, u.a.
2016: Erfahrungen mit Fremdsein


Information (PDF)

zu den Historischen Projektfahrten des Gymnasiums Bethel in die KZ-Gedenkstätte Majdanek.


Projekt 2013

"Geschehen und Gedenken"


Stolpersteine in Bethel