Placeholder image

Gymnasium Bethel

Internationale Klasse

Gemeinschaft verwirklichen!

Seit dem 31.08.2016 gibt es am Gymnasium der FvB-Schulen eine internationale Klasse.
15 Kinder und Jugendliche aus Mazedonien, Kroatien, Bulgarien, der Türkei, Italien, Rumänien, dem Irak und aus Pakistan lernen gemeinsam Deutsch als Zweitsprache. Die Altersspanne der Teilnehmer/ - innen liegt zwischen 10 und 15 Jahren.
Zu Beginn sprachen alle jungen Zuwanderer praktisch kein Deutsch, was sich schnell in den ersten zwei Wochen des Unterrichts verändert hat. Neugierig und konzentriert versuchen die Schüler/-innen diese doch oft „unhandlichen“ deutschen Wörter zu verstehen und mit ihnen umzugehen. Dabei greift die Eine auf ihre englischen Sprachkenntnisse zurück, der Andere muss nochmal die Buchstaben des lateinischen Alphabets wiederholen. Überall im Klassenraum hängen laminierte Bilder, um Arbeitsabläufe und Regeln verständlich zu machen. Die einzige gemeinsame Sprache ist Deutsch!
Die internationale Klasse wird aktuell 19 Unterrichtsstunden in der Woche mit Deutsch als Zweitsprache beschult, und 2 Stunden betreiben die Kinder und Jugendlichen Sport. Das Ziel ist, eine schnelle schrittweise Integration in die Regelklassen vorzunehmen, was individuell auf den jeweiligen Schüler/ die jeweilige Schülerin abgestimmt wird.
Ein engagiertes Team von 7 Lehrerinnen und Lehrern kümmert sich um die Zuwanderer. Zum Teil handelt es sich um ausgebildete DaF/DaZ- Lehrer, zum Teil um Fremdsprachenlehrer, die durch Auslandsaufenthalte langjährige Erfahrung im Unterrichten von Deutsch als Fremdsprache erworben haben.
Allen gemeinsam ist der Spaß am Unterrichten in der internationalen Klasse und die Überzeugung, dass es sich hier um ein lohnendes und sinnvolles Projekt handelt.

Studentafel

Die Schülerinnen und Schüler sind mit viel Fleiß bei der Sache.

Ihre Ansprechpartnerin:

S. Dichtel

Susanne Dichtel