Placeholder image

Gymnasium Bethel

Sportangebote

Schulsport und Wettkämpfe

Das Gymnasium Bethel bietet ein umfangreiches Sportangebot. Neben dem Fachunterricht haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich in den großen Pausen, in der Mittagspause oder im Projektunterricht sportlich zu betätigen.

Außerunterrichtlich ist es möglich, sich bei Laufveranstaltungen wie dem Schüler-Cup oder in diversen Schulmannschaften zu engagieren. Wettkampfmannschaften bieten wir in der Leichtathletik, im Schwimmen, sowie in verschiedenen Ballsportarten an.

Talentsichtung betreiben wir ab der fünften Klasse. Beim jährlichen Sportabzeichentag zeigen sich besondere Begabungen in der Leichtathletik und in den motorischen Grundfertigkeiten. Im Sportunterricht wird ermittelt, wer für andere Wettkampfmannschaften in Frage kommt.

Ein besonderes Angebot gibt es in der Oberstufen. Im Rahmen des Bewegungsfeldes "Gleiten - Fahren - Rollen" organisieren wir eine Wintersportexkursion für interessierte Schülerinnen und Schüler.

Sportberichte Saison 2017/18

Schildescher Traummeile 2018

Die Mädchen räumten ab

Bei schönstem Sonnenschein kämpften dieses Jahr wieder viele Läuferinnen und Läufer um den Stadtmeistertitel im Ausdauerlauf mit! Für die FvB-Schulen waren wie im letzten Jahr 10 Mannschaften am Start und noch dazu viele Teilnehmer, die die Traummeile um den Obersee im Rahmen des zweiten Cuplaufes absolvierten.
Besonders hervorzuheben sind die Mädels: Alle FvB-Mädchen-Mannschaften haben es hier auf’s Treppchen geschafft!
Herzlichen Glückwunsch!

Auch einige hervorragende Einzelplatzierungen und die guten Platzierungen der Jungen-Mannschaften verdienen besonderes Lob!

Hier sind die besten Platzierungen der FvB-Läuferinnen und Läufer

Einzelwertungen:

W11 Lena Marx, 3. Platz, 11:56
W12 Maren Siekerkotte, 11. Platz, 13:03
W13 Luisa Schöning, 3. Platz, 11:53
W14 Marie Theermann, 7. Platz, 12:42
W15 Henrike Knaak, 3. Platz, 12:23

M11 Max Vormbrock, 21. Platz, 11:52
M12 Luke Pottmann, 3. Platz, 10:43
M13 Paul Kempeni, 5. Platz, 10:52
M14 Felix Klingbeil, 9. Platz, 11:00
M15 Bjarne Ucke, 9. Platz, 11:17

Mannschaften:

W11 2. Platz: Marx, Wattenberg, Ludwig
W12 3. Platz: Siekerkotte, Bugiel, Herting
W13 2. Platz: Schöning, Köppe, Schönberger
W14 2. Platz: Theermann, Kurt, Urbanczyk
W15 1. Platz: Knaak, Jürgensmann, Sunderbrink
M12 2. Platz: Pottmann, Albers, Kreisel
M15 2. Platz: Ucke, Blome, Bullermann

Ergebnisliste: Traummeile 2018 FvBS (PDF)
Ergebnisliste: CUP-Wertung Traummeile 2018 (PDF)

Leichtathletik WK IV - Mannschaft

Stadtmeister Leichtathletik WK IV

Leichtathletiktalente belegen den 1. Platz
Im vergangenen Jahr mussten sich die jüngsten Leichtathleten der FvBS noch mit dem 2. Platz begnügen. In diesem Jahr gelang der Durchbruch und sie wurden Stadtmeister in der Wettkampfklasse IV.
Die zweite Mannschaft erreichte einen guten 5. Platz. Wer weiß, was daraus im kommenden Jahr wird.

Team 1:
Luis Brinkmann, Jonas Bönsch, Jonathan Albers, Cederik Feidicker, Elia Sassenberg
Sophie Römich, Luisa Schöningh, Alara Saker, Ramani Köppe, Lara Bugiel

Team 2:
Liam Hellberg, Matthis Redeker, Jokob Klingbeil
Annika Jürgensman, Chiara Hugger, Charlotte Hauk, Gloria Willer, Emma Raatz, Liv Herting, Emma Raatz



 

Schülercup: Lauf 1


Mehr als 50 laufbegeisterte Schülerinnen und Schüler der FvB-Schulen haben sich in diesem Jahr zum Volksbank-Schülercup angemeldet. Vier Läufe stehen bis zum Sommer auf dem Programm. Der erste startete am Freitagnachmittag in der Seidenstickerhalle. In toller Atmosphäre ging es vier Mal über das 200 Meter lange Rund der Halle.

Für die FvB-Läuferinnen und Läufer gab es viele gute Platzierungen, die in der Ergebnisliste nachzushen sind. Auf's Treppchen in ihrer Altersklasse schafften es diese:

W11 - Lena Marx 1. Platz
M12 - Luke Pottmann 2. Platz
M13 - Paul Kempeni 3. Platz
M14 - Felix Klingbeil 2. Platz
M15 - Lasse Blome 1. Platz
M16 - Jim Utecht 2. Platz

Herzlichen Glückwunsch!

Dieser Einstieg macht Hoffnung, dass auch in der Gesamtwertung am Ende der Saison FvB-Schüler auf dem Treppchen stehen.

Ergebnisliste

Tennis: Vizestadtmeister


Bei den Tennis-Stadtmeisterschaften der WK IV - Mädchen erreichten Charlotte Glathe, Karla Bergmann, Chiara Schlensok und Lara Bugiel das Finale. Nach sehr fairen Spielen mussten sie sich nur den Spielerinnen des Ratsgymnasiums geschlagen geben. Ein toller Erfolg dieser Nachwuchsmannschaft!

SPEEDCUP


SPEEDCUP 2017

Der „SPEEDCUP" richtet sich an die weiterführenden Schulen in Bielefeld und Gütersloh und will vor allem den „Sprintern“ unter den Schülerinnen und Schüler eine Möglichkeit bieten, ihr Talent zu beweisen. Im BÖLLHOFF Stadion in Brackwede werden die schnellsten Mädchen und Jungen eines Jahrgangs gesucht. Sie werden in Vor- und Endläufen über 50m/75m ermittelt. Medaillen, Urkunden und ein kleines Präsent gibt es für die drei Erstplatzierten jeden Jahrgangs.


Für die FvB-Schulen gingen an den Start:

Jahrgang 2007: Lena Marx, Matthis Redeker, Jakob Klingbeil
Jahrgang 2005: Luisa Schöningh, Ramani Köppe, David Marx
Jahrgang 2004: Benedikt Brinkmeyer, Felix Klingbeil
Jahrgang 2003: Rathna Köppe, Lasse Blome

Ramani, Felix und Lasse belegten in ihrem Jahrgang jeweils den 1. Platz.
Benedikt wurde Zweiter und Luisa errang einen guten dritten Platz.

Herzlichen Glückwunsch!



Ergebnisliste Speedcup 17

Sportberichte Saison 2016/17

Schüler-Cup 2017 - Gesamtsieger

Die erfolgreichen FvBS-Läufer:
Allegra Brinkmann, Felix Klingbeil, Lasse Blome, Lena Marx, Jim Utecht

Ehrung der Gesamtsieger im Schüler-Cup 2017:
Im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus Brackwede wurden die diesjährigen Gesamtsieger im Volksbank-Schülercup ausgezeichnet. Fünf Schülerinnen und Schüler der FvBS erreichten einen der begehrten Plätze auf dem Gesamtpodium und wurden mit einem Pokal und Sachpreisen ausgezeichnet. - Herzlichen Glückwunsch!


Ergebnisliste Cup 17

Leichtathletik WK IV - Einzel

Titeljagd bei den Stadtmeisterschaften Leichtathletik
Die FVB-Schulen schickten 25 Sportlerinnen und Sportler aus den Klassen 5-7 des Gymnasiums und der Sekundarschule + 5 Helfer der 9a zu den Stadtmeisterschaften Leichtathletik WK IV auf die Rußheide.
Und die Bilanz kann sich wahrlich sehen lassen: 10 Titel, 9 Vizemeister und 5 Bronzemedaillen wurden in den Disziplinen Sprint, Weitsprung, Hochsprung, Ballwurf und Staffellauf erkämpft.
Die zahlreichen Sprinttalente der Schule konnten auch mit vier Staffeln ihre Formstärke bestätigen: Die zwei Mädchenstaffeln U14 erzielten Rang eins und zwei, die Jungenstaffel U14 siegte souverän und die Mixed Staffel der jüngsten Starter U12 platzierten sich ebenfalls auf Rang eins.
Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Ramani Köppe, die mit vier Starts und vier Titeln erneut ihr überdurchschnittliches Talent bewies.
„Schade, dass die Wettkämpfe für dieses Jahr durch sind“, bedauert Jonathan Albers. „Aber ich freue mich schon auf das nächste Jahr – ich will mich auf jeden Fall beim Volksbank Schülercup und den Leichtathletik Stadtmeisterschaften verbessern!“

KissCross 2017 - Cuplauf 4

Allegra Brinkmann mit beruhigendem Vorsprung

Letzter Lauf der Volksbank-Schülercup-Serie 2017: Am Samstagnachmittag, 10.Juni, starteten die Cupläufer in die letzte Runde. Kreuz und quer durch das Sportgelände der BTG am Brodhagen verlief die Strecke, die die Läuferinnen und Läufer zu bewältigen hatten. Bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen machten sich auch die FvBler auf den Weg, um ihre Chancen auf eine gute Platzierung in der Gesamtwertung zu wahren. Die erzielten Ergebnisse machen Hoffnung, dass der ein oder andere Podestplatz herausspringt.

Hier die guten Platzierungen der Bodelschwingher:

W10 Lena Marx, 1. Platz
M11 Jonas Bönsch, 6. Platz
W11 Maren Siekerkotte, 4. Platz
M13 Felix Klingbeil, 2. Platz
M14 Alexander Bullermann, 1. Platz
M15 Jim Utecht, 1. Platz
W15 Allegra Brinkmann, 2. Platz
M16 Mauritz Brand 5. Platz

GESAMTWERTUNG

Ja, und so sieht es in der Gesamtwertung aus:
Diese Schülerinnen und Schüler der FvBS erreichten einen Podiumsplatz und dürfen sich auf einen Pokal und schöne Sachpreise freuen.

W10 Lena Marx, 2. Platz
M13 Felix Klingbeil, 2. Platz
M14 Lasse Blome, 1. Platz
M15 Jim Utecht, 1. Platz
W15 Allegra Brinkmann, 2. Platz

Die Siegerehrung findet im Rahmen einer Feierstunde am Freitag, 7. Juli 2017, ab 17 Uhr im Bezirksamt Brackwede statt.

Ergebnisliste 2017
Fotogalerie
Gesamtwertung 2017

Stadionfest 2017 - Cuplauf 3

Cupläufer der FvBS gut im Rennen

Die Cup-Laufserie der SV Brackwede geht in die entscheidende Phase. Nur noch ein Rennen, der Crosslauf der BTG am 10. Juni, dann stehen die Sieger der verschiedenen Altergruppen fest. Gute Chancen auf eine vordere Platzierung haben auch noch einige Läuferinnen und Läufer der FvB-Schulen. Man darf gespannt sein, wer am Ende auf dem Treppchen der Gesamtwertung zu finden ist.

Am Freitag, 2. Juni 2017, fand der 3. Lauf der Serie in Brackwede statt. Auf der blauen Tartanbahn mussten alle Läuferinnen und Läufer 2 Runden, gleich 800 Meter, absolvieren. Die zahlreichen blauen Shirts der FvB-ler machten sich nicht nur optisch gut auf der Bahn, auch die guten Leistungen und Platzierungen konnten sich sehen lassen.

Hier die vorderen Platzierungen der Bodelschwingher:

W10 Lena Marx, 2. Platz
W15 Allegra Brinkmann, 2. Platz
M13 Felix Klingbeil, 2. Platz
M14 Lasse Blome, 1. Platz
Mehr in der Ergebnisliste.

Ergebnisliste 2017
Fotogalerie

Schwimmen: Stadtmeisterinnen WK IV

Stolze Stadtmeisterinnen der WK IV

Am Mittwoch, den 4. April, zeigen sieben Schülerinnen im Vielseitigkeitswettbewerb im Schwimmen ihr Können, betreut durch Martin Glüer und Kampfrichterin Anne Wolff. Schon über die Teilnahme am Wettbewerb freuen sich die Schülerinnen sehr, da sie von ihren Sportlehrer/innen als die besten Mädchen im Schwimmunterricht der fünften Klassen ausgewählt wurden. Im Vorfeld vor dem Wettkampf steigert sich die Aufregung und alle freuen sich über die Teilnahme am Wettkampf. Auf der Fahrt mit dem Bulli zum Familienbad Heepen werden noch letzte Tipps ausgetauscht. Vor dem ersten Start wird der Anfeuerungsspuch laut gerufen und die Gegner sind beeindruckt.
Nach dem ersten Staffelwettbewerb wird deutlich, dass die Mädchen nicht nur ein lautstarker Gegner sind: Sie gewinnen den ersten Wettbewerb über 6x25m, wobei die Schülerinnen von der Startblockseite Kraul schwimmen und die Schwimmerinnen auf der Rückbahn Rücken schwimmen. Nach jeweils kurzen Pausen folgen eine Beinarbeit- und eine Bruststaffel. Als vierter Wettkampf kommt eine Staffel mit zwei anspruchsvollen koordinativen Übungen. Es muss in Bauchlage mit Brustarmen und Kraulbeinen bzw. in Rückenlage mit Rückenarmen und Brustbeinen geschwommen werden. Auch dies meistern sie ohne Fehler. Nach den ersten fünf Wettbewerben liegen sie knapp 2 Minuten vor den Schülerinnen vom Gymnasium Heepen. Im abschließenden 10 Minuten Dauerschwimmen schaffen sie zu sechst über 2100m. Damit sichern sie sich den Stadtmeistertitel im Schwimmen in der Wettkampfklasse IV.
Der Erfolg ist insbesondere bemerkenswert, weil nur Maren in einem Schwimmverein trainiert, aber sie hat ihre Mitschülerinnen mitgezogen und den Grundstein für den Erfolg gelegt. Am Ende sind sich alle einig, dass sie im nächsten Jahr ihren Stadtmeistertitel verteidigen möchten. (von Anne Wolff)