Placeholder image

Gymnasium Bethel

Probenwochenende 2018

Profil Musik

Das Betreten der Wälder war in diesem Jahr nach Sturm „Friederike“ noch verboten. Aber Zeit zum Spazierengehen im Wald hatten die Mitglieder der Musikensembles unsere Schule sowieso kaum, denn auf den beiden Probenwochenenden, die auch in diesem Jahr zu Beginn des 2. Schulhalbjahres stattfanden, stand das gemeinsame Musizieren im Vordergrund.
VorOrchester, VorBigand und der 5/6er Chor bereiteten sich am Zeugniswochenende in Meschede musikalisch auf die im Sommer stattfindende Fußball-WM vor. Für das Sommerkonzert, das am Ende der ersten WM-Woche, am 29. Juni, um 17 h, stattfindet, studierten sie gesungene und gespielte Fangesänge ein. Das Thema „Fußball“ stand auch auf dem Programm des spannenden, aber auch sehr lustigen Spiele-und Quizabends, der erneut von den Sek.II-Teamern bravourös vorbereitet und durchgeführt wurde.

Auch wenn die sich ausbreitende Grippewelle einige SchülerInnen leider daran hinderte, dabei zu sein, reisten die „Großen“ von Big Band und Orchester zwei Wochen später ins lippische Horn-Bad Meinberg, um dort im Fr.Blecher-Haus die Auftritte des nächsten Halbjahres vorzubereiten. Die volle Konzentration lag natürlich vor allem auf den Stücken, die für das Benefizkonzert am 2. März, 19 h, Forum E (Veranstalter: Lions Club) sehr schnell aufführungsreif werden sollten. Aber auch die langfristigen Ziele wurden bereits ins Auge gefasst: So probte die Big Band für die diesjährige Parisreise u.a. die von Mitgliedern des Q1-Projektkurses eigens arrangierten Titel, während das Orchester u.a. die Musik zu den „Harry Potter-Filmen“, die im Herbst im Rahmen der Krakaureise gemeinsam mit dem polnischen Partnerorchester einstudiert und aufgeführt wird, erarbeitete.