Placeholder image

Gymnasium Bethel

Sommerkonzert

Profil Musik

In die Welt der Märchen entführten die Musikensembles der Sek I sowie der Oberstufenchor die Zuschauer beim diesjährigen Sommerkonzert.

Das Vororchester eröffnete den Abend mit der bekannten Musik zum Film „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“. Die Chöre der Klassen 5-6 sowie 7-12 setzten das Programm mit Liedern aus der Märchenoper „Hänsel und Gretel“ oder Songs aus Disney-Märchenfilmen wie z.B. „Rapunzel“ und „Cinderella“ fort.
Hierbei erlebte die neu gegründete Chorbegleitband ihren ersten öffentlichen Auftritt. Dies galt auch für die Schülerdirigenten, die immer wieder die Orchester-Leitung übernahmen, z.B. beim vom Vorkurs zum Musik-Lk (Klasse 9) arrangierten Stück „The Raven“.

Für abwechslungsreiche Unterhaltung sorgten nicht nur die Tanz-AG mit ihrer Zumba-Tanzeinlage, sondern auch die die Vororchesterarbeit begleitenden Teamer aus der Q1: Sie veranstalteten ein Märchenquiz, zu dem sie die Musiklehrer in Kostüme bekannter Märchenfiguren steckten. Diese verloren ihre „Saalwette“ gegen den Förderverein, der an diesem Abend 22 neue Mitglieder gewinnen konnte, und mussten am folgenden Tag – zur Freude der Schüler - verkleidet als Sterntaler-Mädchen (Frau Diekmann), Aschenputtel (Frau Witulski), Gestiefelter Kater (Herr Gentejohann) und Froschkönig (Herr Günther) in die Schule kommen.

Fotogalerie